* A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Personendaten:

Werkliste
1959 - 2009 // 2009
27.12.2013 St. Louis Senegal // 2014
66, rue Stephenson // 2013
Adama Diouf // 2014
Allegorie // 2004
Atelier d´Expression // 2016
Boston Steamer // 2009
Das neue Kostüm // 2013
Delphine de Oliveira // 2009
Der Phototermin // 2010
Dreyer´s Zitat // 2001
Durch Nacht zum Licht // 2016
Eingreifen // 2001
Eltern (Mutter/Vater) // 1997
Empört Euch! // 2014
Erwin, Toni, Ilse // 1968
Eva // 2014
Festland Donau // 2002
Gaelle Obiegly // 2011
Gaelle Obiegly – Der Nächst // 2012
Graf Zokan (Franz West) // 1969
Griselda und Natalia // 2014
Guilty Until Proven Innocent // 2013
Gutes Ende // 2011
Heidi // 1974
Heidi Kim at W Hong Kong Hotel // 2010
Heidi und Friedl // 1970
Herachian // 2007
Hochzeit // 2009
Ich auch, auch, ich auch // 2012
Im Wiener Prater // 2013
In Rom // 2015
Kirschenzeit // 2013
La Bacchante // 2010
La Cigarette // 2011
Laurent // 2005
Le Barométre // 2004
Lisa // 2001
Mai 2012 // 2014
Ma peau précieuse // 2013
Maschile - Roma // 2015
Max Turnheim // 2002
Meine psychoanalytischen Notiz // 2012
Menschen am Sonntag // 2006
NEC SPE, NEC METU // 2013
Ohne Titel // 1981
Paris June 2009 // 2009
Passage Briare // 2009
Peter Kubelka und Jonas Mekas // 1994
Poetry for Sale // 2013
Polterabend // 2009
Psychoanalyse ohne Ethik // 2005
Ruhe auf der Leinwand // 2014
Spucken // 2000
THE PARIS POETRY CIRCLE // 2013
Ulrich Gregor and Heidi Kim at // 2011
Vue Tactile (Four Women) // 2006
Vue Tactile-Louvre // 2001
Warum es sich zu leben lohnt // 2013
Zone industrielle // 2015


 
Volltextsuche:
Filme Personen

Suche nach Filmen
Suche nach Personen
 
 
Credits
Friedl vom Gröller    

Geboren:1946 in United Kingdom

*1946 in London. Kindheit in Wien und Berlin. 1965-1969 Grafische Lehr- und Versuchsanstalt, Fotografie. 1971 Meisterprüfung und kommerzielles Fotoatelier. 2005 Österreichischer Staatspreis für Fotografie. 1990 Gründung und Leitung der Schule für Künstlerische Photographie, Wien bis 2010. 2006 Gründung und Leitung der Schule für Unabhängigen Film, Wien bis 2013. Erste Filme 1968; bis dato ca. 80 Filme realisiert.
Screenings/Ausstellungen (Auswahl): Centre Pompidou, Paris; Frankfurter Kunstverein; Generali Foundation, Wien; Anthology Filmarchives, New York; documenta 12, Kassel; Österreichisches Filmmmuseum, Wien; International Film Festival Toronto; International Film Festival Hong Kong; Berlin Biennale; Diagonale, Graz; Viennale; Lentos, Linz; Media-City, Windsor, HGB-Leipzig, Mumok Wien.


   
  filmvideo.at // applied on