* A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Titel:     #1:⟨common.places⟩
Regie     Fiona Rukschcio
  original titel:
#1:⟨common.places⟩
Jahr: 1999
Land: Austria
Länge: 43:00 min
Premiere: 2000 / Austria
Medientyp: Video
Kategorie: Dokumentarfilm
Orig.Spr.: Deutsch
Credits  
Technische Daten  
Texte und Bilder  
Festivals (Auswahl)  
Verleih/Vertrieb/Produktion  
 
Volltextsuche:
Filme Personen

Suche nach Filmen
Suche nach Personen
   
 
Credits
Fiona Rukschcio

Geboren: 1972 in Österreich

Fiona Rukschcio lebt in Wien, auch dort geboren. Arbeitet an der Schnittstelle von bildender Kunst und Film. Projekte und Filme wurden unter anderem in der Secession Wien, Galerie im Taxispalais Innsbruck, Museum der Moderne Salzburg, Historisches Museum Berlin, ZKM Karlsruhe und Generali Foundation Wien gezeigt. Filmpreise: Innovatives Kino 2000 Diagonale, CROSSING EUROPE award local artist 2018.



go to Artist´s Homepage



Videographie (Auswahl):

„schminki 1,2 + 3“
Wien 1998, 8 Min.
Musik: Marcin Stelmaszczyk, Oliver Stotz

#1:
Wien 1999, 47 Min.

#2:
Wien 1999,13 Min.

#3:
Wien 1999. 7 Min.

„Bill Posters will be prosecuted“
London 1999/ Wien 2002, 23 Min.
Musik: Almut Bertha

„passim“
Rom 2000/ Wien 2001, 28 Min.
Musik: Marcin Stelmaszczyk

„Simultaneous Disco“
Wien 2001, 5 Std.

„All I want is a good nightŽs sleep“
Stummfilm, Wien 2001, 43 Min..
Musikvertonung: Sonomat Beta & Impuls


„Entspannungsesoterik für KünstlerInnen“
Wien 2002, 10 Min.


„Le Panthéon“
Paris 2003, 10 Min.
mit: Isabelle Venturini, Musik: Yuji Yasunaga

„Un jour comme un autre“
zweiscreenige Installation, Paris 2003, 23 Min.
Musik: Yuji Yasunaga

„SchatziMausi“
interaktive Videoinstallation, 2003/04

„Auf Wiedersehen/ Good-bye!“
2004, 5 Min.


„I would be delighted to talk Suffrage“
Musik: Nick Cash, London 2004/5, 30 Min.




[ Personendaten]

Werkliste
#1:⟨common.places⟩ // 1999
Bill Posters will be prosecuted // 1999 bis 2003
// 2018
Ein Prozess. Das Protokoll. // 2015
schminki 1, 2 + 3 // 1999
Tanzendes Brusthaar // 2015
   
  filmvideo.at // #1:⟨common.places⟩ erstellt am 2001-01-16 letzte Änderung am 2018-06-01